Top 10 der gefährlichsten Waffen der Welt

November 1, 2019 Dustin 0 Comments

Alle Waffen sind gefährlich. Aber es gibt bestimmte Schusswaffen, die den Rest des Feldes in der Gefahrenabteilung einfach überragen. Hier sind die 10 gefährlichsten Waffen der Welt, von Sturmgewehren bis hin zu Handfeuerwaffen.

10. FN FAL

Das von Fabrique Nationale d’Herstal, einem belgischen Waffenhersteller, entwickelte Fusil Automatique Léger (FAL) ist eine der zuverlässigsten Waffen, die vom Militär eingesetzt werden. Militärs in über 90 Ländern haben die FAL eingesetzt, ein Beweis für ihre Spitzenqualität.

Die FAL verwendet eine gasbetriebene Aktion und ist für NATO-Patronen mit einer Größe von 7,62 x 51 mm ausgelegt. Vollautomatisch können 700 Schuss pro Minute abgefeuert werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, die FAL in diesem Modus zu verwenden, da der Rückstoß einfach zu stark ist. Das vollautomatische Auslösen des FAL kann dazu führen, dass der FAL schnell vom Ziel abweicht und seine Wirksamkeit beeinträchtigt wird. Mit über 2 Millionen produzierten Einheiten seit 1953 ist die FAL eine der am häufigsten verwendeten Waffen in der Geschichte.

9. Rheinmetall MG 3

Das MG 3 ist ein Allzweck-Maschinengewehr von Rheinmetall, einem deutschen Hersteller von Militärwaffen, der auch als Automobilzulieferer fungiert. Es handelt sich um eine vollautomatische Pistole mit Rückstoßantrieb, die NATO-Patronen mit einer Größe von 7,62 x 51 mm verwendet.

Der MG 3 eignet sich am besten als Stützpistole hinter dem Rucksack und kann sowohl in leichten als auch in schweren Maschinengewehrrollen eingesetzt werden. Es kann mit einem Zweibein oder einem Stativ für den stationären Einsatz ausgestattet werden. Es kann auch an Militärfahrzeugen montiert werden. Der MG 3 ist riemengespeist und kann bis zu 1.300 Schuss pro Minute abfeuern. Es ist eine der besten und gefährlichsten Unterstützungswaffen für Trupps, die von Militärs auf der ganzen Welt eingesetzt werden.

8. Uzi

Die Uzi ist eine Maschinenpistole, die von Major Uziel Gal von den israelischen Streitkräften entworfen wurde. Es handelt sich um eine Rückstoßwaffe, die erstmals 1954 bei der IDF eingeführt wurde. Sie war ursprünglich aus Stabilitätsgründen mit einem hölzernen Gesäß ausgestattet, bevor die Hersteller das Design modernisierten.

Die Uzi sind sowohl mit Feuerkraft als auch mit Präzision ausgestattet und werden hauptsächlich von Militärangehörigen außerhalb der Front als persönliche Verteidigungswaffe eingesetzt. Die geringe Größe der Waffe ermöglicht es, dass sie von nicht kämpfenden Personen – wie Fahrern und Ingenieuren – mitgeführt werden kann, ohne ihre Hauptaufgaben zu beeinträchtigen. Die Uzi kann 600 Schuss pro Minute abfeuern und ist aufgrund ihrer Portabilität eine beliebte Wahl bei Kriminellen.

7. Glock .45 GAP

Die Glock-Pistole ist eine halbautomatische Pistole des österreichischen Waffenherstellers Glock. Das von Gaston Glock gegründete Unternehmen ist seit 1963 in der Rüstungsindustrie tätig. Die Glock-Pistole ist eine der gefährlichsten, da sie leicht zu verstecken und mitzunehmen ist. Ab 2007 wurden mehr als 5 Millionen Einheiten der Pistole mit Polymerrahmen hergestellt.

Die Glock-Pistole ist eine kurze Waffe mit Rückstoßantrieb und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es kann für verschiedene Patronen verwendet werden, einschließlich einer .45 GAP, die speziell für Glock-Pistolen hergestellt wurde. GAP steht eigentlich für “Glock Automatic Pistol”. Die .45 GAP wird für die Modelle Glock 37, Glock 38 und Glock 39 verwendet. Glock-Pistolen werden häufig von Spezialeinheiten des Militärs mit Laserzielen ausgerüstet.

6. M4 Carbine

Der M4 Carbine ist ein Grundnahrungsmittel der US-Armee. Es ist die kürzere Version des beliebten M16-Gewehrs, die wiederum eine militärische Anpassung des ArmaLite AR-15-Gewehrs darstellt. Der M4 Carbine hat die gleiche Feuerkraft wie herkömmliche Sturmgewehre. Seine Feuerkraft und Tragbarkeit machen es zu einer äußerst effektiven und gefährlichen Waffe.

Der M4 Carbine wurde 1993 erstmals hergestellt und ist eine gasbetriebene Waffe, die bis zu 950 Schuss pro Minute abfeuern kann. Es hat eine effektive Reichweite von 500 Metern, ein Grund, warum es eine gute Waffe für die Frontinfanterie der US-Armee ist. Es ist für 5,56 x 45 mm große NATO-Patronen ausgelegt und wird normalerweise mit einem 30-Schuss-Magazin geliefert.

5. Desert Eagle Mark XIX Pistol

Counter-Strike-Spieler sind mit der Kraft einer Desert Eagle-Pistole bestens vertraut. Es kann leicht eine Person mit nur einem Schuss töten, was es zu einer der tödlichsten Waffen der Welt macht. Die Desert Eagle wurde erstmals 1982 von Magnum Research Inc. hergestellt und ist eine halbautomatische, gasbetriebene Pistole mit einer maximalen Schussreichweite von 200 Metern.

Das neueste Modell der Desert Eagle-Pistole ist die Mark XIX, die für verschiedene Patronen eingesetzt werden kann. Die größte verfügbare Patrone ist die .50 AE, eine der leistungsstärksten Patronen, die derzeit für halbautomatische Pistolen erhältlich ist. Der Mark XIX kann maximal 7 Patronen tragen, wenn er für eine .50 AE gekammert wird. In den Händen eines Profis ist eine Desert Eagle-Pistole ein Vorbote des Todes.

4. Heckler & Koch HK416

Das von Heckler & Koch, einem renommierten deutschen Waffenhersteller, entworfene HK416 ähnelt dem M4-Karabiner. Dies ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass beide Schusswaffen auf einem AR-15-Gewehr basierten. Ein HK416 mit einer Kammer für 5,56 x 45 mm NATO-Patronen ist in verschiedenen Größen erhältlich. Das kürzeste ist ein 264-mm-Subkompaktgewehr, während das längste ein 505-mm-Vollgewehr ist.

Die HK416 nutzt eine Kurzhubkolbenaktion und kann bis zu 900 Schuss pro Minute abfeuern. Es wird in der Regel mit einem 30-Runden-Stabmagazin geliefert, kann aber auch mit einem 100-Runden-Trommelmagazin ausgestattet werden. Es kann sowohl im halbautomatischen als auch im vollautomatischen Modus verwendet werden. Die HK416 ist im Volksmund als die Waffe bekannt, mit der Osama Bin Laden im Jahr 2011 getötet wurde.

3. AK-47

Die AK-47 ist nicht nur eine der gefährlichsten Waffen der Welt, sondern auch eine der am leichtesten zu erkennenden. Es hat ein sehr ausgeprägtes Aussehen, das es selbst normalen Bürgern leicht macht, es zu erkennen. Die AK-47 wurde vom verstorbenen Mikhail Kalashnikov – einem russischen Experten für allgemeine und militärische Waffen – entworfen und ist ein leistungsstarkes Sturmgewehr, das sowohl im Nah- als auch im Fernkampf wirksam sein kann.

Die AK-47 ist Teil der Kalaschnikow-Gewehrserie, benannt nach dem Erfinder der Originaleinheit. Das jüngste Modell ist das AK-15, das für eine 5,45 x 39 mm große Patrone vorgesehen ist. Die AK-47 wird häufig von Militärpersonal und Terroristen eingesetzt und ist eine gasbetriebene Feuerwaffe mit einem hölzernen Hinterschaft. Es ist für eine Patrone mit einer Größe von 7,62 x 39 mm ausgelegt und kann entweder mit einem Stabmagazin oder einem Trommelmagazin ausgestattet werden.

2. Genauigkeit International AS50

Der von Accuracy International, einem britischen Waffenhersteller, hergestellte AS50 ist eines der gefährlichsten Scharfschützengewehre der Welt. Es wurde speziell für die britischen Streitkräfte und die United States Navy SEALs entwickelt und zeichnet sich durch eine hohe Feuerrate aus – fünf Runden in 1,6 Sekunden.

Der AS50 verwendet eine gasbetriebene Aktion und ist für eine .50-BMG-Patrone gekammert. Der AS50 ist in der Lage, Ziele aus einer Entfernung von 1.500 Metern präzise zu erfassen. Es ist leicht und in weniger als drei Minuten zerlegbar. Es kann auch als Antimaterial-Gewehr verwendet werden. Das heißt, es ist sehr effektiv sowohl gegen Personal als auch gegen militärische Ausrüstung.

1. TrackingPoint Guns

TrackingPoint ist ein US-amerikanisches Unternehmen für angewandte Technologie, das Präzisionswaffen herstellt. Natürlich hat das Unternehmen seinen Sitz in Texas. TrackingPoint produziert Schusswaffen mit einem sogenannten vernetzten Zielfernrohr, das normale Gewehre in „intelligente Gewehre“ verwandelt.

Sie können sich das vernetzte Zielfernrohr als Iron Mans Helm-KI vorstellen. Es werden alle Arten von Berechnungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Benutzer nur die effektivsten und genauesten Aufnahmen macht. Es markiert und verfolgt Ziele und kann sogar den Abzug steuern, um die Millisekunden zu eliminieren, die Menschen zum Drücken des Abzugs benötigen. Grundsätzlich kann die Technologie normale Menschen in Scharfschützen verwandeln.

TrackingPoint verkauft verschiedene Arten von Präzisionswaffen, einschließlich Sturmgewehre, die für NATO-Patronen der Größe 7,62 x 51 mm und 5,56 x 45 mm ausgelegt sind. Waffen sind standardmäßig bereits gefährlich. Mit der bahnbrechenden Technologie von TrackingPoint werden sie jedoch noch gefährlicher.

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.